Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Aiblinger Polizei hofft auf Hinweise

Kindergarten verwüstet und Tresor aufgebrochen

Bad Aibling - Unbekannte brachen in der Nacht auf Montag in den Kindergarten "Haus für Kinder" ein. Es entstand erheblich mehr Sach- als Beuteschaden.

In der Nacht vom Sonntag auf Montag zw. 23.30 Uhr und 6.20 Uhr hebelten unbekannte Täter ein Fenster im Souterrain des Kindergarten „Haus für Kinder“ auf. Im Gebäude wurden alle Gruppenräume, Umkleidebereiche, durchsucht, das Büro der KiGa-Leitung aufgehebelt, der darin vorgefundene Tresor mit Gewalt geöffnet. 

Im völlig verwüsteten Büro wurden anschließend noch vorgefundene Flüssigkeiten verschüttet. Dadurch entstand ein nicht unerheblicher Sachschaden von mehreren tausend Euro. Der Beuteschaden beträgt ebenfalls mehr als 1000 Euro.

Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei Bad Aibling, 08061/9073-0.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Bad Aibling

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare