Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Einbruch in eine Gaststätte

Bad Aibling- Aus dem Schlaf gerissen wurde der Pächter einer Gaststätte in der Münchner Straße am Montagmorgen gegen 5 Uhr in der Früh.

Der Gastronom wohnt in einem Nachbarobjekt und hörte den akustischen Alarm seiner Gastwirtschaft. Als der Mann nach kurzer Zeit sein Objekt aufsuchte, stellte er fest, dass jemand von der Rückseite der Münchner Straße her, die Holztür zu den Gasträumen aufgehebelt hatte. Die verständigte Polizei konnte den Täter nicht mehr antreffen, dieser dürfte durch den akustischen und optischen Alarm das Weite gesucht haben. Ein Beuteschaden blieb aus, lediglich die Holztür wurde beschädigt.

Pressemeldung Polizeiinspektion Bad Aibling

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare