Einbruch in Gaststätte - Täter nicht gefasst

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Rosenheim - Die beiden Einbrecher, die heute früh in eine Gaststätte eingestiegen sind, sind immer noch auf freiem Fuß. Die Polizei sucht nach Zeugen.

Unbekannte brachen in der Nacht zum Donnerstag, 13. Oktober, in ein Lokal ein. Ein zufällig vorbeikommender Rosenheimer bemerkte Bewegungen in der Gaststätte und verständigte die Polizei. Eine sofort eingeleitete Fahndung führte nicht zum Erfolg. Die Polizei nimmt Hinweise entgegen.

Kurz nach 2 Uhr meldete sich ein Zeuge per Telefon bei der Polizei. Der Mann hatte zwei Personen in dem geschlossenen Lokal in der Schmettererstraße gesehen und als Einbrecher erkannt. Sofort rückten Polizeistreifen aus, wobei ein Teil der Einsatzkräfte das Gebäude umstellte und weitere Beamte im Innenstadtbereich nach den Tätern fahndeten. Nach einer Absuche der Gaststätte mit einem Diensthundeführer war klar, dass die Täter das Gebäude vor Eintreffen der Polizei bereits verlassen hatten. Die Fahndung nach den Tätern blieb bisher erfolglos. Nach den ersten Erkenntnissen hatten es die Unbekannten auf Spielautomaten abgesehen. Ein Automat war bereits aufgehebelt und Bargeld in zweistelliger Höhe entwendet.

Die beiden unbekannten Männer können nur als dunkel gekleidet und eine Baseballkappe tragend beschrieben werden. Zeugen, die flüchtende Personen bemerkt haben, oder sonst etwas zur Sache sagen können, werden gebeten sich bei der Kriminalpolizeiinspektion Rosenheim unter der Telefonnummer 08031 / 200-0, oder bei jeder anderen Polizeidienststelle zu melden.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser