Juwelier: Einbruch scheitert an Fensterscheibe

+
Mit einem Pflasterstein versuchten die Einbrecher die Scheibe einzuwerfen. Allerdings hatten sie damit kein Glück.

Kolbermoor - Unbekannte versuchten in der Nacht zum Freitag in ein Juweliergeschäft einzubrechen. Allerdings misslang der Einbruch, weil die Fensterscheibe einfach nicht zu Bruch gehen wollte.

Um 01.50 Uhr wurden Anwohner auf den Einbruchsversuch in der Rosenheimer Straße aufmerksam. Die Täter hatten einen großen Pflasterstein in eine Schaufensterscheibe des Juweliergeschäfts geworfen. Die Scheibe wurde zwar durch den Stein beschädigt, hielt jedoch soweit stand, dass ein Eindringen oder die Entnahme von Waren nicht möglich war.

Durch die anspringende Alarmanlage aufgeschreckt, konnten Anwohner noch einen ca. 20 – 30 Jahre alten Mann, bekleidet mit weiten Jeans, einer grünen Jacke und grauer Baseballkappe davonrennen sehen.

Die Kriminalpolizeiinspektion Rosenheim hat die Ermittlungen aufgenommen. Wer im Bereich der Rosenheimer Straße verdächtige Feststellungen gemacht hat, wird gebeten sich bei der Kripo Rosenheim unter der Telefonnummer 08031 / 2000, oder bei jeder anderen Polizeidienststelle zu melden.

Pressemitteilung Polizeipräsidium Oberbayern Süd

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser