Einbruch in der Keltenhalle

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Burgkirchen - Ein unbekannter Täter brach am Wochenende in die Keltenhalle ein. Er zerschlug mehrere Scheiben und verletzte sich dabei.

Vermutlich in der Nacht von Samstag, den 10. September, auf Sonntag, den 11. September, brach ein bisher unbekannter Täter in die leerstehende Keltenhalle ein. Der Täter zerschlug mehrere Glasscheiben von Türen und der Kassenraumverglasung. Der Täter durchsuchte die Räume im Erdgeschoß der Keltenhalle und schaltete überall das Licht an. Nach ersten Feststellungen dürfte aber nichts entwendet worden sein. Durch die zerschlagenen Verglasungen entstand ein Schaden von etwa 1.000  Euro. Der Täter dürfte sich beim Einschlagen der Scheibe an der Eingangstür verletzt haben, da in diesem Bereich Blutspuren festgestellt und gesichert werden konnten.

Wer hat verdächtige Beobachtungen gemacht oder wem ist eine Person mit einer frischen Verletzung aufgefallen? Zeugenhinweise bitte an die Polizeiinspektion Burghausen unter Tel. 08677 / 9691-0.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Burghausen

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser