Einbruch mit kompliziertem Rückweg

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Wasserburg - Eine Unaufmerksamkeit ermöglichte einem Dieb, leichte Beute zu machen. Nach dem Lüften ihres Lokals vergaß die Eigentümerin, eines der Fenster wieder zu schließen.

Nach dem Lüften der Lokalität hatte diese wohl vergessen, eines der Lokalfenster zur Schustergasse hin wieder zu schließen. Irgendwann im Zeitraum zwischen Freitag- und Sonntagmittag stieg ein bisher unbekannter Täter durch dieses Fenster ein und entwendete anschließend ca. sechs Flaschen Weißwein und ca. sechs Flaschen Schnaps aus dem Fundus des Lokales. Außerdem entwendete der Täter auch noch eine Registrierkasse ohne Geldeinsatz.

Warum der Täter den Tatort nicht durch das Einstiegfenster, sondern durch das schwer zugängliche Küchenfenster wieder in Richtung Schustergasse verlassen hat, ist nicht zu klären.

Wer im Tatzeitraum verdächtige Beobachtungen gemacht hat oder Hinweise zum Täter und Verbleib der Beute geben kann, wird gebeten sich bei der Polizei Wasserburg unter 08071 / 91770 zu melden.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Wasserburg

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser