Einbruch in unbewohntes Reihenhaus

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Burghausen - Ein bislang unbekannter Täter drang in ein unbewohntes Reihenhaus ein und klaute dort Gegenstände im Wert von etwa 1000 Euro.

Ein bisher unbekannter Täter brach in der Zeit zwischen 20. Januar und 30. Januar in ein zur Zeit unbewohntes Reihenhaus in der Eßbaumstraße ein. Nach bisherigen polizeilichen Ermittlungen gelangte der Täter von der Anton-Riemerschmid-Straße aus in den Garten des Anwesens. Dort versuchte er zunächst erfolglos die Außentüre des Kellerabganges aufzubrechen. Als dies nicht gelang, hängte er einen Kellerrost aus und sägte die Vergitterung am Kellerfenster durch. Anschließend brach er das Kellerfenster auf und konnte so ins Haus gelangen. Der Täter durchsuchte anschließend das gesamte Anwesen, nahm aber nur relativ wenige Gegenstände mit.

Unter anderem nahm der Einbrecher zwei ca. 25 cm große Puttenengel mit.

Es entstand ein Sachschaden von ca. 500 Euro und ein Beuteschaden von etwa 1000 Euro.

Wer kann Hinweise in der Sache machen? Wem sind im Vorfeld verdächtige Personen im Bereich aufgefallen? Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Burghausen.

Tel: 08677 / 9691-0

Pressemitteilung Polizeiinspektion Burghausen

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser