Einbruch in Werkstatt: Laptops und Geld weg

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Brannenburg - Ein unbekannter Täter ist nach mehreren Versuchen in eine Kfz-Werkstatt eingebrochen. Neben Bargeld ließ er auch elektronische Geräte mitgehen.

In der Nacht von Freitag, den 22. November, auf Samstag, brach zwischen 19.15 Uhr und 7.30 Uhr ein unbekannter Täter in Au in eine Kfz-Werkstatt ein. Zunächst versuchte er auf der Rückseite des Firmengebäudes über das Tor zur werkstatteigenen Schlosserei einzusteigen, was aber misslang. Daraufhin wollte er ein daneben liegendes Kellerfenster aufhebeln, woran er wiederum scheiterte.

Schließlich schlug der Täter eine Fensterscheibe ein und konnte so das Fenster von innen öffnen und in das Gebäude gelangen. Er entwendete zwei Laptops, auf denen Diagnoseprogramme installiert sind und 320 Euro Bargeld. Der Beuteschaden beträgt 2000 Euro.

Bei sachdienlichen Hinweisen wird um Mitteilung an die Polizeiinspektion Brannenburg unter der Telefonnummer 08034/9068-0 gebeten.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Brannenburg

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © Picture Alliance

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser