Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Teurer Diebstahl: Über 30 Fahrräder geklaut

Erharting - Unbekannte Täter haben über 30 Fahrräder aus einem Verkaufsladen mitgehen lassen. Es liegt aber eine Beschreibung der Tatverdächtigen und dem Transportmittel vor.

Unbekannte Täter drangen in der Zeit vom 16. Juli, 22.30 Uhr, bis 17. Juli, 5.45 Uhr, in den Verkaufsladen eines Kfz- und Fahrradhandels in der Hauptstaße ein und entwendeten über 30 Fahrräder im Gesamtwert von ca. 25.000 Euro. Zum Abtransport der Räder waren mit Sicherheit ein oder zwei Kleintransporter nötig.

Im Zusammenhang mit dem Einbruch dürfte stehen, dass am 16. Juli gegen 17.40 Uhr zwei Männer mit südländischem Aussehen - ca. 35 Jahre alt, schlank ca. 175 cm groß, von denen einer gebrochen Deutsch sprach - bei dem Geschäft nach gebrauchten Rädern und Reifen nachfragten. Die beiden Männer waren mit einem weißen Kleintransporter mit rotem Planenaufbau und ungarischem Kennzeichen unterwegs.

Eines der entwendeten Räder ist ein markantes aluminiumfarbenes Mountainbike der Marke Subaru Allrad, von dem auch Bilder im Internet vorhanden sind.

Die Polizei Mühldorf bittet unter der Telefonnummer 08631/3673-0 um Hinweise. Wem fielen zur Tatzeit auffällige Fahrzeuge im Bereich des Geschäftes auf?

Pressemeldung Polizeiinspektion Mühldorf am Inn

Rubriklistenbild: © Picture Alliance/ dpa

Kommentare