Einbrecher hatten es auf Autohäuser abgesehen

Wasserburg - Diebesgut im Wert von 30.000 Euro erbeuteten Einbrecher in Autohäusern im Raum Wasserburg. Die Polizei vermutet eine gut organisierte Bande hinter den Verbrechen:

Am 29. Oktober gerieten zwei Autohäuser in Wasserburg und Eiselfing ins Visier von organisierten Einbrecherbanden. Die unbekannten Täter entwendeten teure Diagnosegeräte und Fahrzeugzubehör im Gesamtwert von ca. 30.000 Euro.

Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Wasserburg am Inn unter 08071/91770.

Pressemeldung Polizeiinspektion Wasserburg

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser