Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Einbrüche in Kindergärten

Teising - Drei Einbrüche in Kindergärten verübten Unbekannte in der Nacht von Donnerstag auf Freitag.

In Neuötting drangen die Täter über ein Fenster in einen Kindergarten in der Simbacher Straße ein und entwendeten daraus einen Laptop im Wert von ca. 600 Euro. der angerichtete Schaden beläuft sich auf ca. 200 Euro. Am Herzog-Georg-Platz hinter der Post am Stadtplatz Neuötting drangen Unbekannte ebenfalls über ein Fenster in eine Schule ein. Hier erbeuteten sie einen Tresorwürfel. In Teising wurde der Kindergarten in der Schulstraße angegangen. Wie in den anderen Tatorten war auch hier das Fenster eingetreten worden. Hier fielen den Tätern Geldkassetten mit einigen hundert Euro in die Hände.

Die Polizei Altötting geht nach Spurenlage davon aus, dass es sich in allen Fällen um den oder die selben Täter handelt, die zwischen den Tatorten mit einem Pkw wechselten. In Teising waren gegen 1.30 Uhr durch ein Motorengeräusch wach geworden; am Kindergarten Neuötting zeigte sich ein Hund um 0.30 Uhr und um 2.30 Uhr aufgeregt – womöglich hatte er die Täter wahrgenommen.

Wer kann Hinweise auf den oder die Täter geben, wer hat in der fraglichen Zeit zwischen Mitternacht und 3.00 Uhr an den Tatorten Beobachtungen gemacht? Mitteilungen erbittet die Polizei Altötting unter Telefon

08671/96440.

Pressemitteilung Polizei Altötting

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare