Einbrüche in Rosenheim

Rosenheim - Ein unbekannter Täter hebelte am Vorsilvesterabend Eingangstüren verschiedener Geschäftstellen auf und durchsuchte Büroräume nach Barmitteln und Wertgegenstände.

In den späten Abendstunden des vergangenen Mittwoch hatte sich ein Einbrecher mit Hebelwerkzeugen Zugang zu verschiedenen Büro- und Praxisräumen, sowie Räumen eines Geldinstituts verschafft.

Insgesamt wurden vier Einbrüche in ein dreistöckiges Geschäftshaus in der Salinstraße 1 und in der Bahnhofstraße 15 in Rosenheim unternommen oder versucht. Es entstand ein Gesamtsachschaden von zirka 1000 Euro.

Bezüglich der Beute ging der Täter beinahe leer aus. Die Kripo Rosenheim hat die Ermittlungen übernommen. Wer hat am Mittwoch zwischen 17 und 20 Uhr verdächtige Wahrnehmungen gemacht?

Die Beamten bitten unter Tel. 08031 / 200-0 um sachdienliche Hinweise aus der Bevölkerung.

Pressemeldung Polizeipräsidium Oberbayern Süd

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser