Eine Heimfahrt auf Umwegen

Altötting - Ein 46-jähriger überfuhr mit seinem Fahrzeug am Donnerstag mehrere Bäume und Sträucher. Anschließend stieg er aus dem Pkw und ging nach Hause.

Ein 46-jähriger Altöttinger fuhr am Donnerstag, den 29. September, gegen 18 Uhr mit seinem Mazda von der Untersbergstraße Richtung Jennerstraße. An der Einmündung verlor er in einer leichten Linkskurve die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam nach rechts von der Fahrbahn ab.

Er überfuhr anschließend mehrere Bäume und Sträucher und kam erst nach etwa zehn Metern zu Stehen. Zeugen beobachteten wie der Fahrer anschließend aus dem Pkw ausstieg und in seine Wohnung ging. Dort konnte er später durch die Streife angetroffen werden. Hierbei wurde festgestellt, dass er zur Zeit nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist.

Da zudem der Verdacht auf Drogeneinfluss bestand, wurde in der Kreisklinik eine Blutentnahme durchgeführt und der Pkw sichergestellt.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Altötting

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser