Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Unfall auf Staatsstraße bei Eiselfing

Autofahrer (21) will plötzlich doch nicht abbiegen – mehrere Verletzte

Rettungswagen Rotes Kreuz
+
Rettungswagen (Symbolbild).

Eiselfing – An Silvester (31. Dezember) ereignete sich gegen 14.45 Uhr ein schwerer Verkehrsunfall auf der Staatsstraße 2092 bei Eiselfing auf Höhe der Kreisstraße RO36.

Die Pressemitteilung der Polizei im Wortlaut:

Ein 21-jähriger Mann aus dem Altlandkreis befuhr mit seinem Audi die Staatsstraße aus Wasserburg kommend. Auf Höhe der Einmündung der Kreisstraße ordnete er sich auf die Linksabbiegespur ein. Nach aktuellem Kenntnisstand zog der 21-Jährige aus bisher unbekannten Gründen wieder nach rechts, woraufhin es zum Zusammenstoß mit einem in gleicher Richtung fahrenden Audi Q3 kam.

Der Unfallverursacher sowie beide Insassen des anderen Fahrzeuges wurden bei dem Verkehrsunfall verletzt. Neben der Feuerwehr Bachmehring, die mit drei Fahrzeugen und 20 Kräften vor Ort waren, befanden sich drei Rettungswagen, der Notarzt und ein Rettungshubschrauber im Einsatz.

Pressemitteilung Polizei Wasserburg

Kommentare