Frontalzusammenstoß auf Kreisstaße RO19

Ellmoosen - An der Kreuzung der Kreisstraßen RO19 und RO29 übersah ein 21-Jähriger einen Gleichaltrigen, der in Richtung Bad Aibling fuhr. Beide Fahrer wurden mittelschwer verletzt.

Am Donnerstag gegen 14.25 Uhr befuhr ein 21-Jähriger mit seinem Pkw die RO 19, von Bad Aibling kommend in Richtung Großkarolinenfeld. An der Einmündung der RO 29 wollte er nach links in Richtung Jarezöd abbiegen. Hierbei übersah er den Pkw eines 21-Jährigen, der die RO 19 in Richtung Bad Aibling befuhr. Im Eimündungsbereich kam es zum Frontalzusammenstoß der beiden Fahrzeuge.

Beide Fahrzeugführer mussten mit mittelschweren Verletzungen vom Rettungsdienst ins Krankenhaus Bad Aibling eingeliefert werden. Da an der Unfallstelle größere Mengen Öl ausliefen, musste ein Teil des Banketts durch das Straßenbauamt abgetragen werden. Die FFW Ellmosen regelte während der Unfallaufnahme den Verkehr und reinigte im Anschluss die Fahrbahn. Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 9000 Euro geschätzt.

Pressemeldung Polizeiinspektion Bad Aibling

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © Barth

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser