18-Jähriger fährt gegen Hauswand

Emmerting - Am Dienstagabend kam es in Emmerting zu einem schweren Unfall, als ein Fahranfänger die Kontrolle über sein Auto verlor. Drei Personen wurden verletzt.

Video und mehr Fotos finden Sie hier

Am Dienstag, 4. September, gegen 22.10 Uhr, fuhr ein 18-jähriger Pkw-Lenker aus Emmerting auf der Oberen Dorfstraße i.R. Bruck. Wegen nicht angepasster Geschwindigkeit kam er zunächst auf das rechte Bankett. Beim Gegenlenken geriet er auf Höhe der Zeilerstraße, links von der Fahrbahn ab, durchbrach einen Gartenzaun und stieß frontal gegen das Hauseck eines Einfamilienhauses, wobei die Hauswand durchbrochen wurde.

Bei dem Unfall wurden er und seine beiden Mitfahrer (22 und 17 Jahre) leicht verletzt und kamen zur ärztlichen Behandlung mit dem Rettungswagen ins Kreisklinikum Altötting und Burghausen. An seinem Fahrzeug entstand Totalschaden. Der Gesamtschaden dürfte bei mehreren tausend Euro liegen.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Altötting

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © Jakob Untersteger/TimeBreak21

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser