Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Frittierpfanne auf Herd vergessen

Emmerting - Ein hoher Sachschaden ist am Donnerstag in einem Einfamilienhaus entstanden. Die Familie vergaß die Frittierpfanne auf dem Herd.

Am Donnerstag, 21. Juni, gegen 14.20 Uhr, vergaß eine Familie in einem Einfamilienhaus in der Unteren Dorfstraße, die Pfanne, in der zuvor Pommes frittiert wurden, vom eingeschalteten Herd zu nehmen. Das Öl in der Pfanne begann schließlich zu brennen und setzte auch den gesamten Herd in Brand.

Die verständigte Feuerwehr aus Emmerting löschte schließlich den Brand. Die drei Familienmitglieder wurden vorsorglich wegen einer eventuellen Rauchvergiftung ins Kreiskrankenhaus Burghausen verbracht. Schaden: ca. 10.000 Euro.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Altötting

Rubriklistenbild: © fib/GS

Kommentare