Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Pressemeldung Polizeiinspektion Altötting

Kinder aus VW-Transporter heraus angesprochen? Das steckt dahinter

Emmerting - Über soziale Medien verbreitete sich am Montag die Meldung, ein Mann würde aus einem weiß-blauen Transporter heraus, Kinder ansprechen. Das ist dran:

Am 29.10.2018 ging bei der Polizeiinspektion Altötting eine Meldung ein, wonach ein mit osteuropäischem Dialekt sprechender Mann, aus einem weiß-blauen VW-Transporter heraus, ein Kind angesprochen habe. Schnell verbreitete sich die Nachricht mit Warnmeldungen über bekannte soziale Medien.

Der Fahrer des Transporters meldete sich daraufhin selbst bei der Polizeiinspektion Altötting. Bei ihm handelt es sich jedoch um einen Emmertinger ohne osteuropäischer Abstammung. Der Emmertinger hatte den 8-Jährigen tatsächlich angesprochen. Der 8-Jährige sei in der Ferienzeit bereits um 7.15 Uhr unterwegs gewesen und der Emmertinger habe ihn lediglich gefragt, ob er trotz Ferien in die Schule gehen würde. Die Angaben des Mannes wurden als glaubhaft überprüft.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Altötting

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare