Frontalzusammenstoß: schwer verletzt

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Bad Endorf - Bei einem Unfall zwischen einem Pkw und einem VW Bus wurde eine Person schwer verletzt. Es entstand Totalschaden an beiden Fahrzeugen.

Lesen Sie auch:

Bericht mit Fotos

Am Mittwoch, 11. Juli, gegen 15.20 Uhr, stießen auf der Staatsstraße 2095, von Endorf Richtung Rosenheim, zwei Fahrzeuge frontal zusammen. Eine 68-jährige Breitbrunnerin kam mit ihrem Mercedes aus noch ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn und prallte dort gegen den VW-Bus eines 40-jährigen Münchners.

Die Breitbrunnerin kam mit schweren Verletzungen ins Klinikum Rosenheim, der Münchner, der nur leicht verletzt war, ins Klinikum Prien. Die beiden Fahrzeuge hatten Totalschaden und wurden abgeschleppt. Die Staatsstraße war für ca. 2 Stunden komplett gesperrt.

Zur Bergung der Personen und Betreuung der Unfallstelle waren ca. 30 Mann der Feuerwehren Endorf und Prutting eingesetzt.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Prien

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser