Spektakulärer Unfall bei Bad Endorf

Überschlag und Crash mit Gegenverkehr

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Bad Endorf - Ein spektakulärer Unfall ereignete sich am Dienstag: Ein Auto überschlug sich und blieb im Zaun von Schloss Hartmannsberg hängen. Die ganze Geschichte:

Am frühen Dienstagmorgen gegen 6 Uhr ereignete sich am Langbürgner See im Gemeindebereich Bad Endorf ein spektakulärer Verkehrsunfall.

Ein 33-Jähriger in Bad Endorf wohnender Mann geriet im Kurvenbereich des Schlosses Hartmannsberg auf der regennassen Staatsstraße in Fahrtrichtung Traunstein mit seinem Auto ins Rutschen. Er prallte in der Folge seitlich gegen den entgegenkommendes Auto eines 38-jährigen Breitbrunners. Durch die Kollision schleuderte der Unfallverursacher über die Gegenfahrbahn, überschlug sich dabei und stieß in den Zaun des Schlossanwesens, wobei er schließlich auf dem Dach zum Liegen kam.

Der 33-Jährige hatte jedoch Glück im Unglück und wurde bei dem Unfall nur leicht verletzt. Der 38-Jährige blieb unverletzt. Der Gesamtschaden beläuft sich auf etwa 10.000 €.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Prien

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser