Anwohner kann Diebe vertreiben

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Bad Endorf - Zwei Unbekannte versuchten am Sonntagabend aus einem Schuppen Fahrräder zu entwenden. Einem Anwohner gelang es die beiden Männer zu vertreiben.

Ein Anwohner in der Wendelsteinstraße bemerkte am Sonntagabend, gegen 22 Uhr, Geräusche im Bereich seines Schuppens und sah nach dem Rechten. Tatsächlich traf er dort zwei Unbekannte an, die offenbar gerade drauf und dran waren, Fahrräder aus dem Abstellraum zu entwenden. Der Bad Endorfer sprach die Unbekannten an und versuchte einen der Täter festzuhalten. Nach einem kurzen Gerangel gelang es diesem aber doch sich zu entwinden und davon zu laufen.

Die Kriminalpolizeiinspektion Rosenheim hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen. Die Täter werden folgendermaßen beschrieben:

Täter 1: Osteuropäische Erscheinung, ca. 170 cm groß, schlank, mit blonden kurzen Haaren, trug eine graue Jogginghose und einen olivefarbenen Parka mit fellbesetzter Kapuze.

Täter 2: Ebenfalls etwa 170 cm groß, schlank, trug eine blaue Mütze mit Bommel und eine blaue oder schwarze Jacke.

  • Wer kann Hinweise zu den beschriebenen Personen geben?
  • Wer hat in der Nacht von Sonntag auf Montag im Bereich Bad Endorf verdächtige Personen oder Fahrzeuge wahrgenommen?
  • Wurde andernorts versucht einzubrechen?

Hinweise nimmt die Kriminalpolizeiinspektion Rosenheim unter der Telefonnummer 08031/200-0 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Pressemitteilung Polizeipräsidium Oberbayern Süd

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser