Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

in Bad Endorf

Dreister Dieb zapft einem Bagger 250 Liter Diesel ab

Bad Endorf - Am Montagmorgen stellte der Fahrer eines Radbaggers an der Baustelle der Deutschen Bahn in Bad Endorf, Ortsteil Bergham fest, dass der Tankverschluss an seinem Bagger aufgebrochen und etwa 250 Liter Dieselkraftstoff abgezapft wurden.

Zuletzt hat der Baggerfahrer sein Fahrzeug am vergangenen Donnerstagnachmittag, betankt und dann abgestellt. Über das gesamte Wochenende stand der Bagger unbeaufsichtigt und frei zugänglich an der Schotterhalde in Bergham. In der Zeit von Donnerstag bis Montagmorgen stieg ein bislang unbekannter Täter auf den Bagger, hebelte dort den, mit einem Sicherheitsschloss gesicherten, Tankdeckel auf und zapfte den Kraftstoff ab

Die Polizei Prien hat mittlerweile die Ermittlungen aufgenommen und bearbeitet den Diebstahl. Zeugen, die über das vergangene an der Schotterhalde in Bergham etwas Verdächtiges gesehen haben, werden gebeten,

sich an die Polizeidienststelle Prien, Telefon 08051/90570 zu wenden.

Pressemeldung Polizeiinspektion Prien

Rubriklistenbild: © picture alliance / Marijan Murat

Kommentare