Knapp am Gegenverkehr vorbeigeschrammt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Englstetten - Einen Verkehrsunfall von etwa 10.000 Euro verursachte am Montagnachmittag eine Nissan-Fahrerin auf der Ro35.

Am späten Nachmittag des 23. April fuhr die Fahrerin eines Nissan gegen 17.25 Uhr auf der Kreisstraße RO 35 von Evenhausen in Richtung Stephanskirchen. Nach Englstetten kam sie an der Steigungsstrecke in der leichten Rechtskurve wegen einer kurzen Unachtsamkeit nach links auf die Gegenfahrbahn und streifte einen entgegenkommenden VW Golf.

Verletzt wurde niemand, der Gesamtschaden beträgt ungefähr 10.000 Euro. Die Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Wasserburg

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © red

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser