Epileptischer Anfall mit Folgen

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Ein 25-Jähriger konnte nach einem epileptischen Anfall sein Auto nicht mehr kontrollieren und prallte gegen einen Strommasten.

Kolbermoor - Ein epileptischer Anfall war Grund für einen Unfall am Montagmorgen. Ein 25-Jähriger konnte sein Auto nicht mehr kontrollieren und prallte gegen einen Strommasten.

Lesen Sie auch:

Erstmeldung

Am Vormittag des 27. Feburar erlitt ein 25-jähriger Kolbermoorer am Steuer seines Pkw einen epileptischen Anfall. Unfähig, die weitere Fahrt zu kontrollieren, stieß er in der Dismas-Reheis-Straße in Kolbermoor frontal gegen einen Strommast. An dem Fiat entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 5000 Euro. Der Fahrer wurde nur leicht verletzt.

Da die Fahrertür sich nicht mehr öffnen lies, wurde der Fahrer durch die Feuerwehr Kolbermoor befreit und vom herbeigerufenen Rettungsdienst ins Krankenhaus Bad Aibling eingeliefert.

Die Polizei Bad Aibling hat die Ermittlungen aufgenommen.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Bad Aibling

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser