Schneller Erfolg bei Vermisstensuche

Rosenheim - Nachdem die Ehefrau eines 78-Jährigen nach dem Einkaufen nicht mehr nach Hause kam, meldete er sie als vermisst. Sie konnte wohlbehalten in einem Cafe gefunden werden.

Am späten Montagnachmittag erschien ein aufgelöster älterer Herr bei der Polizeiinspektion Rosenheim und teilte mit, dass er seine 78-jährige Ehefrau nicht mehr finden könne. Wie er weiter angab, hatten sich beide gegen 14 Uhr in der Rosenheimer Innenstadt getrennt und wollten sich später wieder treffen.

Nachdem seine Frau jedoch nicht am vereinbarten Treffpunkt erschien und sie auch nicht nach Hause kam, erstattete er Vermisstenanzeige. Zunächst suchten mehrere Streifenbesatzungen und eine Fußstreife im Innenstadtbereich nach der älteren Dame, eine Hundeführerin war im Außenbereich unterwegs. Nachdem auch ein Angehöriger der Rosenheimer Sicherheitswacht zu dieser Zeit in der Stadt unterwegs war, wurde auch dieser in die Suche miteingebunden.

Tatsächlich konnte die Dame nach über einer Stunde durch den Mitarbeiter der Sicherheitswacht in einem kleinen Cafe im Atrium wohlbehalten aufgefunden werden. Eine Polizeistreife brachte die Frau zu ihrem Mann auf die Polizeiinspektion, der froh darüber war, dass ihr bei den eisigen Temperaturen nichts zugestoßen war.

Pressemeldung PI Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser