Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

7000 Euro Schaden am Auto

Betrunkene brettert mit Auto ins Maisfeld

Erharting - Eine Frau kam mit ihrem Peugeot von einer geraden Straße ab und landete 40 Meter tief im Maisfeld. Kein Wunder, dass der Alkoholtest später positiv ausfiel - und wie!

Am Mittwoch fuhr gegen 19.30 Uhr eine 36-jährige Frau aus dem Gemeindebereich Erharting mit einem Peugeot auf der Kreisstraße MÜ10 in Richtung Winhöring. Bei gerader Fahrbahn kam sie nach links von der Straße ab, fuhr in ein angrenzendes Maisfeld und blieb dann nach etwa 40 Metern mit ihrem total beschädigten Auto stehen.

Bei der Unfallaufnahme stellten die Beamten bei der Frau bei einem Alkotest einen Atemalkoholwert von über 2,7 Promille fest. Im Krankenhaus musste sie eine Blutentnahme über sich ergehen lassen und ihr Führerschein wurde sichergestellt.

Die Frau war alleine in ihrem Fahrzeug und angeschnallt; sie blieb unverletzt. Der Sachschaden am Auto beträgt rund 7000 Euro, der Schaden am Maisfeld steht noch nicht fest.

Polizeiinspektion Mühldorf am Inn

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare