Alkoholfahrt in Erharting gestoppt

Bußgeld, Fahrverbot und Post aus Flensburg

Erharting - In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch wurde ein 31-jähriger Steinhöringer mit seinem Alfa-Romeo durch Zivilbeamten der Polizei Mühldorf einer Verkehrskontrolle unterzogen. Dabei stellten die Beamten Alkoholgeruch beim Fahrzeugführer fest.

Ein Vortest ergab einen Wert von etwa 0,9 Promille. Die Weiterfahrt wurde umgehend unterbunden und den Fahrzeugführer erwartet nun ein Bußgeld in Höhe von etwa 500 Euro, zwei Punkte in Flensburg und ein einmonatiges Fahrverbot.

Pressemeldung Polizeiinspektion Mühldorf am Inn

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolfoto)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser