18.000 Euro Schaden nach Unfall

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Erharting - Nicht aufgepasst hat eine Frau am Montagnachmittag. Sie nahm einer anderen Verkehrsteilnehmerin die Vorfahrt. Dann hat es gekracht.

Die Fahrerin eines VW Bora wollte am Montag, gegen 16.30 Uhr, von der Kreisstraße MÜ33 nach links in Richtung Erharting abbiegen. Dabei übersah sie eine bevorrechtigte aus Erharting in Richtung Töging fahrende Toyota-Fahrerin.

Bei dem Zusammenstoß wurde die Toyota-Fahrerin leicht verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von insgesamt rund 18.000 Euro.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Mühldorf am Inn

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser