Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Pressemeldung der PI Mühldorf

Verkehrszeichen umgefahren

Erharting - Im Zusammenhang mit einem umgefahrenen Verkehrszeichen an der B299 auf Höhe der Anschlussstelle Mühldorf Nord, bittet die Polizei um Zeugenhinweise.

Am 30. Dezember gegen 19 Uhr wurde festgestellt, dass das Verkehrszeichen „60“ und „Überholverbot“, welches an der B299 auf Höhe der Anschlussstelle Mühldorf Nord kurz vor der Auffahrt in Fahrtrichtung Passau aufgestellt war, umgefahren wurde. Das Verkehrszeichen lag im Straßengraben, der Sachschaden beträgt ca. 200 Euro. Anschließend entfernte sich der Unfallverursacher, ohne sich weiter um den Schaden zu kümmern.

Zeugen werden gebeten, sich bei der PI Mühldorf (08631/36730) oder jeden anderen Polizeidienststelle zu melden.

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Mühldorf

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare