Polizei und Feuerwehr suchten Schildkröte

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Schechen - Ein Badegast auf der Insel im Erlensee meldete eine größere Wasserschildkröte. Als die Polizei eintraf, war weder Badegast noch Schildkröte anzutreffen.

Am Samstagnachmittag wurde die Polizeiinspektion Rosenheim telefonisch darüber informiert, dass ein Badegast auf der Insel im Erlensee eine größere Wasserschildkröte gesehen habe, welche sich dort im Uferbereich längere Zeit aufgehalten habe. Bei Eintreffen der Beamten war der Badegast leider nicht mehr vor Ort, vorsorglich wurde jedoch die Feuerwehr verständigt, um die Mitteilung zu überprüfen.

Mehrere Angehörige der Feuerwehren aus Rosenheim und Hochstätt suchten daraufhin den See, die Insel und den Uferbereich, auch unter Einssatz eines Bootes ab, allerdings konnte die Schildkröte nicht mehr gefunden werden.

Nähere Informationen zu dem Tier liegen der Polizei derzeit nicht vor, laut dem Mitteiler habe es sich aber wohl nicht um eine sogenannte Schnappschildkröte gehandelt.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © Picture Alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser