Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Von Auto in Wiese geschleudert

Evenhausen - Ein Motorradfahrer (19) wurde nach einem Zusammenstoß mit einem Auto in eine Wiese geschleudert. Eine 75-Jährige hatte ihm die Vorfahrt genommen.

Am Mittwochnachmittag kam es auf der Kreisstraße RO36 bei Evenhausen zu einem Verkehrsunfall. Ein 19-jähriger Motorradfahrer aus dem Raum Wasserburg fuhr von Amerang Richtung Wasserburg. Auf Höhe der Einmündung der Ortsverbindungsstraße Evenhausen-Pfaffing wurde er von einer 75-jährigen Frau übersehen, die mit ihrem Mercedes aus dieser Einmündung heraus fuhr.

Es kam zum Zusammenstoß, wobei der Motorradfahrer in eine Wiese geschleudert wurde. Er wurde mit leichten bis mittelschweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Da Betriebsstoffe ausliefen, wurde die Freiwillige Feuerwehr Evenhausen alarmiert. Der entstandene Sachschaden dürfte sich auf circa 20.000 Euro belaufen.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Wasserburg

Rubriklistenbild: © pa

Kommentare