Lkw fährt ungebremst in Baustelle

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Raubling - Hoher Sachschaden ist in der Nacht auf Montag bei einem schweren Lkw-Unfall auf der Autobahn A8 entstanden. Ein Lkw fuhr ungebremst in eine Baustelle. **Erstmeldung mit Bildern und Video**

  • Unfallzeit: Montag, 16. Mai, 1.35 Uhr
  • Unfallort: A8 Richtung München, Höhe Anschlussstelle Rosenheim
Erstmeldung mit Bildern und Video

An der Unfallstelle besteht eine Baustelle wegen Reparaturarbeiten an der Bahnüberführung (Strecke Rosenheim-Kufstein). Aus diesem Grund ist der linke der beiden Fahrstreifen gesperrt. Der Verkehr wird zweispurig mit verengten Fahrspuren rechts an der Baustelle vorbeigeleitet. Die Geschwindigkeit ist im Bereich der Baustelle auf 60 km/h beschränkt.

Ein 38-jähriger Bulgare befuhr mit seinem 40-Tonnen-Sattelzug die A8 Richtung München. In der Rechtsverschwenkung fuhr er ungebremst mit ca. 90 km/h geradeaus und prallte gegen die Betonabsperrung der Baustelle. Anschließend schleuderte er nach rechts gegen die Leitplanke und blieb dort liegen.

Seinen Angaben zufolge war der Auflieger seines Lkw auf der nassen Fahrbahn ins Schlingern geraten, worauf er die Kontrolle über das Fahrzeug verlor.

Die Ladung bestand aus 105 Kühlschränken mit Bestimmungsland Großbritannien. Der Schaden an Lkw, Auflieger und Ladung wird auf ca. 100.000 Euro geschätzt. An der Baustelleneinrichtung sowie den Leitplanken entstand Schaden in Höhe von ca. 10.000 Euro.

An der Unfallstelle waren die Feuerwehren aus Raubling, Pfraundorf und Pang mit ca. 40 Mann eingesetzt.

Die Fahrbahn war zur Bergung des Lkw und Fahrbahnreinigung für ca. 2 Stunden komplett gesperrt. Der Verkehr wurde an der Anschlussstelle Rosenheim ausgeleitet. Aufgrund des geringen Verkehrsaufkommens kam es zu keinen größeren Behinderungen.

Pressemitteilung Verkehrspolizeiinspektion Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser