Polizeikontrolle

Kontrolle: 18-Jähriger bekifft im Auto unterwegs

Rosenheim - Donnerstagnacht kontrollierten Polizisten einen 18-jährigen Fahranfänger. Dass bei dem 18-Jährigen etwas nicht stimmt merkten die Polizeibeamten allerdings sofort - der 18-Jährige war bekifft!

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag kontrollierten Beamte der Polizeiinspektion Rosenheim, einen 18-jährigen Fahranfänger im süd-östlichen Stadtgebiet von Rosenheim. Zugleich stellten die Beamten bei dem Kolbermoorer drogentypische Anzeichen fest. Ein durchgeführter Drogenschnelltest verlief positiv auf Marihuana. Schlussendlich gab der 18-Jährige an, dass er vor kurzer Zeit einen Joint mit Marihuana rauchte.

Bei dem Fahranfänger wurde eine Blutentnahme durchgeführt. Gegen ihn wird ein Bußgeld in Höhe von 500 Euro, zwei Punkten in Flensburg sowie einem Monat Fahrverbot eingeleitet. Weiterhin muss der 18-Jährige mit führerscheinrechtlichen Konsequenzen rechnen.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © picture-alliance / obs

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser