Fahranfänger landet am Baum

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kling - Erst vor kurzem hatte der 18-jährige BMW Fahrer sein begleitendes Fahren abgeschlossen. Am Freitag landete der Fahranfänger wegen nicht angepasster Fahrweise im Graben.

Nicht gut endete die Fahrt eines Führerscheinneulings am Freitag auf der Staatsstraße 2357 bei Kling. Kurz nach 17.00 Uhr war der 18-jährige BMW Fahrer, der erst vor wenigen Tagen das „Begleitete Fahren“ beenden durfte, von Kling kommend auf der Staatsstraße in Richtung B 304 unterwegs. Bei starkem Regen und nasser Straße kam er vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit in einer Linkskurve am Ende der Gefällestrecke kurz nach Kling ins Schleudern und schließlich nach links von der Fahrbahn ab. Nachdem er erst einen Straßenpfosten überfuhr und etwas an der Böschung entlang schrammte, prallte er noch gegen einen Baum.

Obwohl der Schaden am Pkw nur etwa 1000.- Euro ausmachen dürfte, handelt es sich vermutlich um einen Totalschaden, da Fahrzeug und Fahrer gleichen Jahrgangs waren.

Der Fahrer des BMW blieb glücklicherweise unverletzt.

Pressemitteilung Polizei Wasserburg

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser