Fahranfänger rammt Schüler

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Altötting - Ein Fahranfänger war auf schneeglatter Straße zu schnell unterwegs. Zeitgleich verließen zwei 12-Jährige ihr Schulgebäude. Es kam zum Zusammenprall.

Am Mittwoch, 8. Februar, gegen 13 Uhr, wollten zwei 12-jährige Schüler der Herzog-Ludwig-Realschule nach Schulschluss die Justus-von-Liebig-Straße zwischen zwei haltenden Schulbussen überqueren. Im selben Moment fuhr ein 18-jähriger    Autofahrer auf der Justus-von-Liebig-Straße entgegen der Einbahnstraße in Richtungen Anorganaplatz.

Wegen seiner nichtangepasster Geschwindigkeit an die winterlichen Verhältnisse konnte er vor den Kindern nicht mehr anhalten und erfasste sie noch leicht. Der Schüler wurde aber nicht verletzt.

Dem Pkw-Fahrer erwartet nun eine Verkehrsordnungswidrigkeitenanzeige.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Altötting

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser