Fahranfänger verliert die Kontrolle

Rosenheim - Wegen überhöhter Geschwindigkeit verlor ein 18-jähriger Fahranfänger in der Nacht zum Dienstag die Kontrolle über sein Fahrzeug. Er stieß mit einem parkenden Auto zusammen.

Ein 18-jähriger Fahranfänger geriet am 9. August gegen 1 Uhr wegen überhöhter Geschwindigkeit in der Kufsteiner Straße von der Fahrbahn ab und stieß gegen ein geparktes Fahrzeug.

Es entstand ein Schaden von ca. 2000 Euro. Dem 18-Jährigen erwartet nun ein Bußgeld. Außerdem wird sein Fahrverhalten Konsequenzen für seinen Führerschein nach sich ziehen.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser