Fahranfängerin mit 1,56 Promille unterwegs

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Burghausen - Eine 18-jährige Burghauserin versuchte bei einer Kontrolle in der Nacht von Freitag auf Samstag noch die Beamten zu täuschen, indem sie den Motor abstellte und schnell auf den Beifahrersitz wechselte.

Am Samstag, 11.12.2010, gegen 01.40 Uhr, fiel einer Streifenbesatzung der PI Burghausen auf der Marktler Str. ein Pkw auf, der bei der Annäherung der Streife plötzlich auf der Fahrbahn stehen blieb und den Motor abstellte. Die Fahrerin wechselte auf den Beifahrersitz , in dem Glauben, die Beamten zu täuschen. Die 18-jährige Burghauserin hatte bei einem Vortest einen Atemalkoholwert von 0,78 mg/l bzw. 1,56 Promille. Bei ihr wurde in der Kreisklinik Burghausen eine Blutentnahme durchgeführt. Der Führerschein wude sichergestellte. Die Fahranfängerin hat mit weitreichenden Konsequenzen zu rechnen.

Pressemeldung Polizeiinspektion Burghausen

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser