Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Fahranfängerin schleudert von Straße

Dorfen - Eine 18-jährige Fahranfängerin ist auf der B15 von der Straße abgekommen. Die Frau blieb glücklicherweise unverletzt. Wie es zu dem Unfall kam:

Am Donnerstag, den 5. Januar, gegen 16.30 Uhr fuhr eine 18-jährige Frau aus Walpertskirchen mit ihrem VW Polo auf der Bundesstraße B15 von Taufkirchen/Vils kommend in Richtung Dorfen.

Auf Höhe Jaibing verlor sie aus Unachtsamkeit die Kontrolle über ihren Pkw, kam auf die Bankette am rechten Fahrbahnrand, fuhr in den Straßengraben und überschlug sich daraufhin mehrmals mit ihrem Pkw. Der Pkw kam in einem angrenzenden Feld zum Stehen.

Die Frau blieb bei diesem Verkehrsunfall unverletzt. Der Pkw war nicht mehr fahrbereit und wurde abgeschleppt. Am Pkw entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von etwa 6000 Euro.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Dorfen

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare