Fahranfängerin übersieht Motorradfahrer

Langenpfunzen - Glück im Unglück hatte ein Motorradfahrer, der auf der B15 von einem Pkw erfasst wurde. Er wurde nur leicht verletzt. Das Motorrad und zwei Autos wurden aber erheblich beschädigt.

Eine 18-jährige Autofahrerin aus Grafing war mit ihrem Pkw VW Golf auf der Staatstraße 2080 unterwegs. Beim Überqueren der B15 übersah sie einen 29-jährigen Motorradfahrer. Es kam zum Unfall.

Durch die Wucht des Aufpralls geriet das Fahrzeug der Fahranfängerin ins Schleudern und prallte gegen den BMW eines 33- jährigen Schecheners, der aus der gegenüberliegenden St.-Georg-Straße gefahren kam. Der Motorradfahrer zog sich bei dem Aufprall Verletzungen an der linken Schulter, eine Risswunde am Bein und mehrere Prellungen zu, die im Krankenhaus Rosenheim ambulant behandelt wurden. An dem Motorrad entstand Totalschaden. Die beiden Pkws wurden bei dem Unfall nicht unerheblich beschädigt.

Pressemeldung Polizei Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser