Fahrer wird aus seinem Auto geschleudert

Feldolling - Schwer verletzt wurde ein Autofahrer, der bei einem Unfall aus seinem Wagen geschleudert wurde. Wie es zum dem schweren Crash kam:

Am Montag, den 30.01.2012, um 7.40 Uhr, befuhr ein 42-jähriger Bruckmühler mit seinem Pkw die Kreisstraße RO 13 von Vagen in Richtung Feldolling.

Kurz vor Feldolling überholte der 42-Jährige drei Pkw. Beim Wiedereinscheren nach rechts kam das Fahrzeug nach rechts von der Fahrbahn ab, prallte gegen einen Kabelverteilerkasten der Bundespost und überschlug sich. Der Fahrer wurde aus seinem Fahrzeug geschleudert und schwer verletzt.

Er wurde durch BRK ins Krankenhaus Rosenheim verbracht. Der Gesamtschaden beträgt circa 1.300 Euro. Durch die Feuerwehr Feldolling wurde die Unfallstelle abgesichert und der Verkehr umgeleitet. Unfallursächlich dürfte überhöhte Geschwindigkeit gewesen sein.

Pressemeldung Polizei Bad Aibling

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser