Beschädigung zweier Autos

Fahrerflucht mit über zwei Promille

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Waldkraiburg - Mit knapp zwei Promille verursachte ein Mann einen Unfall und flüchtete daraufhin. Durch einen aufmerksamen Zeugen konnte den Übeltäter überführt werden.

Am 1. März teilte ein aufmerksamer Zeuge gegen 2.40 Uhr der Polizeiinspektion Waldkraiburg einen Verkehrsunfall mit Fahrerflucht mit. Am Unfallort wurde festgestellt, dass ein bis dato unbekannter Autofahrer zwei, in der Von-der-Tann-Straße ordnungsgemäß abgestellte, Fahrzeuge erheblich beschädigte und im Anschluss das Weite suchte.

Durch den Zeugen konnte eine vage Beschreibung des Verursacherfahrzeuges abgegeben werden.

Pech für den Unfallfahrer: Bei dem Zusammenstoß hinterließ er sein vorderes Kennzeichen an der Unfallstelle.

Aufgrund der Hinweise konnte der verantwortliche Autofahrer, ein 54-jähriger Waldkraiburger, und der Standort des Unfallfahrzeuges zeitnah ermittelt werden. Ein freiwilliger Alkoholtest ergab einen Wert von knapp zwei Promille.

Daraufhin musste er eine Blutentnahme über sich ergehen lassen. Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen Straßenverkehrsgefährdung und Unfallflucht. Zudem muss er voraussichtlich längere Zeit auf seinen Führerschein verzichten.

Bei dem Verkehrsunfall wurde glücklicherweise keine Person verletzt. Es entstand ein Gesamtsachschaden an den drei beteiligten Autos von etwa 12.000 Euro.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Waldkraiburg

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser