24-Jähriger stellt jugendliche Fahrrad-Diebe

Kolbermoor - Ein 24-Jähriger beobachtete drei Jugendliche dabei, wie sie versuchten einige Fahrräder zu klauen. Als er die Diebe Ansprach, ergriffen sie sofort die Flucht. Doch der 24-Jährige blieb hartnäckig:

Nach bisherigem Ermittlungsstand versuchten am 20.06.2011, gegen Mitternacht, drei türkische Jugendliche am Bahnhof in Kolbermoor versperrte Fahrräder zu entwenden. Sie haben sehr stark an den Fahrrädern gerissen, um die Schlösser zu “knacken”. Die dadurch entstandenen Geräusche kamen einem 24-jährigen Kolbermoorer verdächtig vor. Als er die Jugendlichen entdeckte und sie ansprach flüchteten diese mit ihren Fahrrädern.

Trotzdem gelang es dem Kolbermoorer die Fahrraddiebe quer durch Kolbermoor zu verfolgen und zu stellen.

Anschließend informierte er die Polizei. Nach der Anzeigenaufnahme konnte durch die Polizei ermittelt werden, dass die Jugendlichen bereits mehrfach versucht hatten Schlösser zu knacken, um Fahrräder zu entwenden. Ein altes, lilafarbenes Damenfahrrad, welches von den Jugendlichen mitgeführt wurde, hatten sie am 18.06.2011 beim Schnellrestaurant McDonalds in Kolbermoor entwendet.

Weiter wurde ein altes, rotes Mountainbike an einem bislang nicht bekannten Ort entwendet.

Die Eigentümer werden hiermit gebeten, sich bei der Polizeiinspekton Bad Aibling unter Tel. 08061/9073-0 zu melden.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Bad Aibling

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser