Fahrradfahrer stürzt schwer

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Tuntenhausen - Am Samstagmittag stürzte ein 56-jähriger Fahrradfahrer schwer. Obwohl er einen Helm trug, wurde er schwer verletzt und musste mit dem Hubschrauber abtransportiert werden:

Am 14. Juni fuhr gegen 13:50 Uhr ein 56-jähriger Mann aus Ebersberg mit seinem Fahrrad auf der Kreisstraße RO51 bei Biberg / Tuntenhausen und wollte an der Einmündung zur Leonhardistraße nach rechts in diese einbiegen. Hierbei stürzte er aus ungeklärter Ursache und wurde dabei schwer verletzt. Der Ebersberger, der einen Helm trug, wurde mit dem Hubschrauber in eine Klinik nach Traunstein gebracht.

Pressemeldung Polizeiinspektion Bad Aibling

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser