Fahrradfahrer bei Unfall schwer verletzt

Rosenheim - Schwere Verletzungen erlitt am Dienstagabend ein 57-jähriger Radfahrer auf der Kufsteiner Straße. Er wollte wohl die Straße überqueren, übersah aber den Fiat hinter ihm.

Ein 57-jähriger Rosenheimer fuhr am Dienstag gegen 19.45 Uhr mit seinem Fahrrad die Kufsteiner Straße stadtauswärts. Wahrscheinlich wollte er kurz vor der Mangfallbrücke die Fahrbahn nach links überqueren. Dabei übersah er offensichtlich einen hinter ihm fahrenden Fiat.

Dessen Fahrer, ein 48-jähriger Raublinger, konnte trotz sofortiger Vollbremsung einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern und erfasste den Mann. Dieser erlitt schwere, aber nicht lebensbedrohliche Verletzungen. Unabhängige Zeugen gaben an, dass der Autofahrer den Unfall nicht verhindern konnte, zudem hatte der Radfahrer offensichtlich sein Licht nicht eingeschalten. Die notwendigen Seitenreflektoren fehlten ebenfalls.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser