Radfahrer werden schärfer überwacht

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Rosenheim - Die Rosenheimer Polizei reagiert auf zahlreiche Beschwerden der Bürger und tut sich nun mit der Bereitschaftspolizei und der Verkehrüberwachung zusammen.

„Die Straßenverkehrsordnung schützt alle Verkehrsteilnehmer!“

Diesen Satz sollte sich der eine oder andere Verkehrsteilnehmer, der mit seinem Fahrrad unterwegs ist, merken.

Aufgrund der beteiligten Fahrradfahrer an Verkehrsunfällen (2010: 221 Verkehrsunfälle mit 204 verletzten Radfahrern) und den vorliegenden Beschwerden aus der Bevölkerung über Probleme mit Radfahrern in der Fußgängerzone von Rosenheim wird von der Polizeiinspektion Rosenheim mit Unterstützung der Bereitschaftspolizei und der kommunalen Verkehrsüberwachung der Stadt Rosenheim, im Zeitraum vom 10.10.2011.-14.10.2011 vermehrt die Einhaltung der Verkehrsvorschriften durch Radfahrer überwacht.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser