Radlunfall mit Kopfhörern

Altenburg - Auf einen haltenden VW aufgefahren ist eine 15-jährige Schülerin. Sie trug während ihrer Fahrt mit dem Rad Kopfhörer...

Am Donnerstag, 26. Mai, gegen 15 Uhr ereignete sich auf der Ortsstraße in Altenburg ein Verkehrsunfall mit einer Fahrradfahrerin. Die 15-jährige Schülerin fuhr mit ihrem Fahrrad die Ortsstraße entlang.

Da sie ihr Mobiltelefon während der Fahrt einschaltete und Kopfhörer trug, kam sie mit ihrem Fahrrad in die Mitte der Fahrbahn. Zur gleichen Zeit kam ihr eine 19-jährige Feldkirchenerin mit ihrem VW Golf entgegen. Die Feldkirchenerin bremste mit ihrem Golf sofort ab und kam zum Stillstand. Durch die Unachtsamkeit der Fahrradfahrerin kam es trotzdem zum Zusammenstoß. Die Schülerin stürzte von ihrem Fahrrad und flog gegen den VW.

Sie erlitt dabei glücklicherweise nur leichte Verletzungen an der Schulter und am Knie. Es entstand ein Sachschaden von ca. 1500 Euro.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Bad Aibling

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser