Fahrräder auf Gleise geworfen

Bad Aibling - Jugendlicheerlaubten sich am Bahnhof einen gefährlichen Streich. Sie randalierten und haben Fahrräder auf die Gleise geworfen.

In der Nacht von Samstag auf Sonntag gegen 0.10 Uhr ging der Polizeiinspektion Bad Aibling ein Anruf ein dass drei Jugendliche am Bahnhof in Bad Aibling randalieren und Fahrrad auf die Gleise geworfen hätten. Bei Eintreffen der Streifenbesatzung konnte ein Zeuge drei Jugendliche beschreiben, sowie auch eine Fluchtrichtungangeben.

Drei Verdächtige konnten daraufhin im Kurpark aufgegriffen werden. Da sich zur Tatzeit am Bahnhof viele Personen aufgehalten hatten, muß davon ausgegangen werden, daß auch sie möglicherweise Beobachtungen dazu gemacht haben. Es handelt sich hier um ein Vergehen des gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr.

Für die polizeilichen Ermittlungen wären mögliche Hinweise zu dem Vorfall dringend erforderlich. Die Hinweise werden bei der Polizeiinspektion Bad Aibling unter der Tel. 08061 / 90730 entgegen genommen.

Pressemeldung Polizeiinspektion Bad Aibling

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser