Fahrschulauto verursacht Verkehrsunfall

Mühldorf am Inn - Ein Fahrschüler und sein Fahrlehrer übersahen am Donnerstag einen Kleintransporter. Es kam zu einem Zusammenstoß.

Am Donnerstag, den 8. September, befuhr ein Fahrschüler mit seinem Fahrlehrer gegen 12.10 Uhr die Gebsattelstraße in östliche Richtung. An der Kreuzung mit der Matthäus-Lang-Straße übersahen sie einen von rechts kommenden, vorfahrtsberechtigten Kleintransporter. Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß.

Es wurde niemand verletzt. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von circa 18.500 Euro.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Mühldorf am Inn

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser