Heißer Winterdienst

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Sankt Wolfgang/Wernhardsberg - Ein geplatzter Hydraulikschlauch setzte einen Traktor in Brand - während ein 32-Jähriger mit dem Fahrzeug Schnee räumte.

Während ein 32-jähriger Sankt Wolfganger mit einem Traktor Schnee räumte, platzte daran ein Hydraulikschlauch und das Fahrzeug begann zu brennen. Glücklicherweise passierte das gerade vor dem Feuerwehrhaus Jessling.

Anwesende Einsatzkräfte begannen sofort mit Löscharbeiten, so dass kein großer Schaden entstand. Nachdem auch noch vor Ort der schadhafte Schlauch ersetzt worden ist, war der Schlepper wieder einsatzbereit. Die bei diesem Wetter dringend notwendigen Winterdienstarbeiten konnten fortgesetzt werden.

Pressebericht PI Dorfen

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser