Zwei Verletzte bei einem Unfall in Altötting

Falsch abgebogen: Zwei Verletzte

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Altötting - Auf der B299 ist eine 20-Jährige mit ihrem Auto einer plötzlich bremsenden 31-Jährigen aufgefahren. Ein 69-Jähriger war dabei nicht ganz unschuldig.

Am Freitag, den 27. Dezember, fuhr eine 20-jährige Altöttingerin gegen 16.25 Uhr mit ihrem Auto auf der B299 von Winhöring kommend in Richtung Altötting. Kurz nach der Innbrücke bemerkte sie zu spät, dass eine vor ihr 31-jährige Autofahrerin verkehrsbedingt anhalten musste und fuhr ihr auf.

Beide Fahrzeuglenkerinnen wurden leicht verletzt und kamen mit dem Sanka ins Kreisklinikum Altötting. Die 31-Jährige musste deshalb anhalten, da ein vor ihr fahrender 69-jähriger Pkw-Lenker verbotswidrig links abbiegen wollte. Es entstand ein Gesamtschaden von ca. 7000 Euro.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Altötting

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © Picture Alliance

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser